Zahnheilkunde

Zahnerkrankungen kommen bei unseren Haustieren sehr oft vor. Da aber die meisten Tiere ihre Schmerzen verbergen, werden die Zahnprobleme von vielen Besitzern entweder nicht erkannt oder als unwichtig empfunden. Dabei sind sie viel mehr als nur ein kosmetisches Problem. Zahnerkrankungen sind hochgradig schmerzhaft und belasten den ganzen Körper. Im Zahnbelägen (Plaque) sind Millionen von Bakterien enthalten, diese gelangen bei einer Zahnfleischentzündung in den Blutkreislauf und können die inneren Organe wie das Herz oder die Nieren befallen.

Lassen Sie die Zähne ihres Lieblings mindestens einmal jährlich untersuchen um rechtzeitig auf ein drohendes Problem zu reagieren bzw. bei Bedarf eine Behandlung durchzuführen.

Eine Besonderheit sind die Zähne von Meerschweinchen und Kaninchen. Diese wachsen ihr Leben lang und müssen deswegen durch häufiges Kauen abgenutzt werden. Für ausreichenden Abrieb sorgt das rohfaserreiche Futter wie Heu, Stroh, Kräuter und Gemüse. Fertigfutter mit Getreide, Haferflocken und Brot dürfen dagegen nicht auf dem Speiseplan der kleinen Grasfresser stehen. Auch bei diesen Tieren helfen die regelmäßigen Kontrollen die Zahnprobleme rechtzeitig zu erkennen.

In unserer Praxis werden folgende Behandlungen durchgeführt:

  • Zahnsteinentfernung mittels Ultraschall
  • Parodontalbehandlung
  • Zahnpolitur
  • Zahn- und Kieferoperationen
  • Füllungen und Wurzelkanalbehandlungen
  • Dentalröntgen
  • Gingivaplastik
  • Entfernung der Epuliden
  • Behandlung von Zahnfehlstellungen bei Meerschweinchen und Kaninchen

Tierärztliche Praxis für Kleintiere

Dr. med. vet. Jürgen Weber

Im Buschkamp 41
45739 Oer-Erkenschwick
Telefon: 02368 – 28 23
Telefax: 02368 – 69 38 26
info@kleintierpraxis-weber.de

Sprechzeiten

Mo.-Fr.

10.00 – 12.00 Uhr
16.00 – 19.00 Uhr

Sa./So.

nur Notdienst 11.00 – 13.00 Uhr

Um lange Wartezeiten zu vermeiden, bitten wir Sie, vor Ihrem Besuch einen telefonischen Termin zu vereinbaren.