Chirurgie

Chirurgie ist ein Schwerpunkt unserer Praxis. Es können die meisten Operationen durchgeführt werden. Die Narkose wird immer individuell nach Art, Allgemeinzustand und Alter des Tieres angepasst. Neben verschiedenen Arten der Injektionsnarkose wird bei längeren Operationen und v.a. bei Nagern, Vögeln und Reptilien die Inhalationsnarkose eingesetzt. Diese erlaubt eine bessere Steuerbarkeit und die Tiere sind nach der Operation schnell wieder wach. Bis auf wenige Ausnahmen werden alle Tiere intubiert. Das verhindert eine Aspiration (Einatmen) von Mageninhalt und erlaub es, das Tier währen der Operation zu beatmen. Intraoperativ können lebenswichtige Parameter (Puls, EKG, Temperatur, CO2 Konzentration der Atemluft, Sauerstoffsättigung, Blutdruck) apparativ überwacht werden.
Auch wenn unsere Tiere das selten zeigen, können sie den Schmerz ähnlich wie wir empfinden. Aus diesem Grund spielt bei uns die Analgesie (Schmerzausschaltung) eine wichtige Rolle bei der Planung und Durchführung von Operationen.

Weichteilchirurgie

  • Tumoroperationen
  • Bauch- und Brusthöhlenoperationen
  • Operationen am Harn- und Geschlechtsapparat (Kastrationen, Kaiserschnitt, Blasensteine, Urethrostomie…)
  • Operationen am Auge, äußeren Gehörgang, Mittelohr, Gaumensegel etc…

Knochen- und Gelenkchirurgie

Neurochirurgie

  • Bandscheibenvorfälle
  • Wirbelsäulendeformationen
  • Wobbler Syndrom
  • Cauda Equina Syndrom

Tierärztliche Praxis für Kleintiere

Dr. med. vet. Jürgen Weber

Im Buschkamp 41
45739 Oer-Erkenschwick
Telefon: 02368 – 28 23
Telefax: 02368 – 69 38 26
info@kleintierpraxis-weber.de

Sprechzeiten

Mo.-Fr.

10.00 – 12.00 Uhr
16.00 – 19.00 Uhr

Sa./So.

nur Notdienst 11.00 – 13.00 Uhr

Um lange Wartezeiten zu vermeiden, bitten wir Sie, vor Ihrem Besuch einen telefonischen Termin zu vereinbaren.